Ayumi Otosaka (乙坂 歩未, Otosaka Ayumi) ist eine Hauptfigur in Charlotte. Sie ist eine Mittelschülerin und die jüngere Schwester von Shunsuke Otosaka und Yū Otosaka, die Yusa Nishimori von der Band How-Low-Hello vergöttert.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ayumi ist ein junges Mädchen mit hüftlangem dunkelbraunem Haar, das von drei roten Pflöcken mit drei Strähnen auf der Stirn gekrönt wird, hellvioletten Augen und sie ist klein für ihr Alter und hat eine hohe Stimme.

Persönlichkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ayumi ist ein sehr fröhliches Mädchen, sie kommt gut mit anderen Menschen zurecht, wie man sieht, als sie Nao Tomori und Yū Otosaka in ihrer neuen Wohnung zum ersten Mal traf. Sie ist eine beliebte Schülerin in der Schule. Sie kümmert sich sehr um ihren Bruder und sorgt dafür, dass er jeden Tag früh aufwacht, um das Frühstück für ihn vorzubereiten. Ayumi regt sich leicht auf und neigt dazu, bei dem Anblick oder der Erwähnung von Yusa Nishimori Nasenbluten zu bekommen, sie bezeichnet sich selbst als "Ayu" und es zeigt sich, dass sie viel begabter beim Kochen ist als Yu.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ayumi weiß nichts von der Existenz von Fähigkeiten, und wenn Yū Otosaka nicht zu Hause ist, denkt sie, er sei mit dem Schülerrat beschäftigt.

Nach einigen Episoden erwähnt sie, dass ein Junge sie um eine Verabredung gebeten hatte, und sie lehnte ab.

Daraufhin erkältet sie sich und muss sich ausruhen. Ihre Freunde kommen sie besuchen, aber Yū sagt ihr, sie solle sich einen zweiten Tag ausruhen, doch Ayumi will die Schule nicht schwänzen, also schleicht sie sich raus und geht hinter dem Rücken von Yū zur Schule. Yū und die anderen finden heraus, dass sie eine Fähigkeit hat und bringen sie so bald wie möglich in Quarantäne. Zur gleichen Zeit wird Ayumi von einem ihrer Klassenkameraden mit einem Teppichmesser bedroht, und die Angst veranlasst sie, ihre Fähigkeit des "Zusammenbruchs" zu aktivieren. Das Schulgebäude stürzt ein, und Ayumi kommt ums Leben, als ihr Bruder in der Schule ankommt.

Durch Raub reist Yū jedoch in der Zeit zurück, um Ayumi zu retten, indem es die von Shunsuke Otosaka "geplünderte" Fähigkeit von Yū nutzt, Zeitsprünge zu machen und sich in einem metallenen Wartungsschrank im obersten Stockwerk des Gebäudes zu verstecken, so dass er schnell auftauchen kann, um Ayumi zu retten.

Fähigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Screen Shot 2015-08-08 at 3.14.08 PM.png

Ayumi ist in der Lage, die Fähigkeit des "Zusammenbrechens" zu nutzen, die es ihr erlaubt, Gegenstände um sich herum zum Zerbröckeln und Auseinanderbrechen zu bringen; sie ist nicht zu verwechseln mit der Kraft, Erdbeben zu erzeugen, da sie anscheinend keine Erschütterungen am Boden aussenden kann. Ihr Haar leuchtet, kurz bevor sie ihre Fähigkeit aktiviert. Sie benutzte diese Fähigkeit zum ersten Mal (und angeblich auch nur angeblich), als Konishi, eine ihrer Klassenkameradinnen, sie mit einem Teppichschneider verletzen wollte. Doch dadurch stürzte das gesamte Gebäude auf sie ein, was zu ihrem Tod führte. Yū Otosaka wurde ebenfalls von den Folgen des "Einsturzes" eingeholt, als er versuchte, Ayumi zu retten, obwohl Yū den Einsturz überlebte. In "Plunder" wird sie jedoch von Yū gerettet, indem

Screen Shot 2015-08-08 at 3.10.48 PM.png

er seine neu entdeckte Fähigkeit zum Zeitsprung einsetzt. Jetzt hat Yū ihre Fähigkeit, weil er seine Plünderungsfähigkeit bei ihr eingesetzt hat.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ayumi fügt jedem Gericht Pizzasauce hinzu, um Yū Otosaka an ihre Mutter zu erinnern. Es ist wahrscheinlich auch Maedas immer wiederkehrendes Thema der Familie "schlechtes Essen/Sauce" in Clannad und Kanon.
  • Ayumi bekommt oft Nasenbluten, wenn sie übermäßig aufgeregt ist.
  • Nach Ayumis Tod in Happiness You Didn't Notice, hat sie in The World that is No Longer Here in einer Rückblende einen Auftritt gehabt.
  • Sie hat auch einen Gastauftritt in Angel Beats!, einem weiteren Werk von Key.
  • Ayumi kam seit Yū in Plunder zurück, und die anderen schafften es, die geplünderte Fähigkeit von Yū zum Zeitsprung zu nutzen. 
  • Ayumi ist ein sehr großer Fan von Yusa Nishimori und der Band How-Low-Hello oder Haro-Haro.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.